Website-Relaunch Design am iMac

Website-Relaunch

Hatte Ihre alte Website schon bessere Zeiten? Auch innere Werte zählen. Retten Sie die Substanz.

Der Website-Relaunch steht an, wenn Ihre existierende Website nicht mehr den eigenen Ansprüchen genügt oder den Kundenerwartungen nicht mehr entspricht. Das kann simple Gründe haben. Genauso ist manche Verbesserung tatsächlich mit überschaubarem Aufwand zu erreichen. Dies gilt zum Beispiel für ein Face-Lift, also ein Website-Relaunch bzw. Redesign der Optik und des Layouts. Zumindest dann, wenn Sie bereits mit einem modernen Content-Management-System (CMS) arbeiten, wie WordPress oder Joomla. Auch die Überarbeitung von Texten, deren Inhalt einfach nicht mehr aktuell ist oder Ihre Kunden unzeitgemäß anspricht, ist zügig erledigt. Aber Vorsicht! Bereits dieses Vorhaben birgt Risiken.

Bevor Sie all zu sorglos inhaltliche Bausteine über den Haufen werfen, ist es ratsam zu prüfen, wie Google Ihre vermeintlich unbrauchbar gewordenen Inhalte bewertet. Dies gilt nicht nur für Textblöcke, sondern auch für Bilder, die Domain Ihrer Homepage und weitere URLs. Ebenso für Meta-Daten, die in der eigentlichen Ansicht Ihrer Webseite gar nicht erscheinen aber von Google berücksichtigt werden. Auch wenn Sie nie aktiv SEO betrieben haben, sind Sie für Suchmaschinen kein unbeschriebenes Blatt. Professionelle Begleitung Ihres Website-Relaunch verhindert, dass Sie diese Reputation im Online-Wettbewerb und wertvolle Rankings ungewollt verlieren.

Wir reißen das Haus nicht ein, nur weil es einen neuen Anstrich braucht. Planen Sie Ihren Website-Relaunch mit klickyard. Gerne unterstützen wir Sie, damit Ihre Webpräsenz erhalten bleibt, wenn Sie sich künftig moderner präsentieren. Auch die Umstellung von einer statisch programmierten Webseite auf ein CMS übernehmen wir gern für Sie, damit Sie nachhaltig Ihre Betriebskosten senken.

Gründe für einen Website-Relaunch

Wie oft möchten Sie eine professionelle Website erstellen lassen? Gehen Sie besser gleich alle Herausforderungen in nur einem Anlauf an. Konkretisieren Sie alle Schwachstellen.
  • Technik

    • statisches System,
    • keine Responsivität,
    • Sicherheitslücken
  • Usability

    • langsame Ladezeiten,
    • schlechte Benutzerführung,
    • schlechte Bedienbarkeit
  • Angemessenheit

    • geänderte Unternehmensziele,
    • geänderte Unternehmensstruktur,
    • neues Produkt-/Dienstleistungsangebot
  • Marketing

    • keine SEO-Maßnahmen,
    • schlechte Zielgruppenansprache, keine Kundenorientierung,
    • niedrige Conversion-Rate
  • Design

    • veraltetes Design, nicht im Trend
    • geänderte Corporate Identity

Mit dem Website-Relaunch zur professionellen Website.

Lassen Sie uns über Ihre Pläne sprechen.

Sichern Sie sich Ihren wohl verdienten Vorsprung beim notwendigen Neustart. klickyard kämpft für Sie um jeden Meter. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. 

Moderne Website. Mobile Website. Flexible Website.

In drei Phasen zu Ihrem Website-Relaunch

Neukonzeption

Fragen Sie sich noch nicht, was besser werden muss. Erstmal ist es sinnvoll völlig frei zu planen, was Ihre Website erreichen soll. Im Prinzip entspricht die Einnahme dieser Perspektive zu Beginn der Planung einer Neukonzeption. Eine Gegenüberstellung dieses freien Konzepts mit dem Stand Ihrer aktuellen Website wird Ihnen detailliert aufzeigen, welche Aspekte einer Verbesserung bedürfen. Wurde Ihr Design lediglich durch Trends überholt oder ist eine Modernisierung auch aufgrund geänderter Unternehmenswerte angebracht? Ist die Ansprache Ihrer Zielgruppe einfach nicht zeitgemäß oder ist Ihre Zielgruppe zudem eine andere als früher? Ist eine neue Domain wirklich dienlich vor dem Hintergrund, dass Google Ihrer aktuellen URL aufgrund ihres Alters mehr „Trust“ schenkt? In der Regel nur, wenn Sie auch Ihren Firmennamen geändert haben.

Website-Analyse

Eine Auswertung des Nutzerverhaltens auf Ihrer bestehenden Website gibt Aufschluss über die Qualität bestehender Inhalte. Dies erledigen Tracking-Tools wie Google Analytics oder Matomo (ehem. piwik). Interessante KPI sind hierbei zum Beispiel die Verweildauer der Besucher auf einzelnen Seiten, die Zahl der Besuche und Wiederkehrer aber auch die Absprungrate. Werden Themen besonders häufig in einer bestimmten Reihenfolge nachgelesen? Eine Keyword-Analyse zeigt zudem, ob für bestimmte Seiten bereits gute Rankings bei Google im relevanten Wettbewerb erzielt werden. Sie erhalten hierdurch ein eine fundierte Bewertung der Güte bestehender Inhalte und der Usability Ihrer Website. Dieses Wissen ist für einen gelungenen Relaunch Gold wert.

Umsetzung & Go-Live

Auf der Basis der Erkenntnisse der ersten beiden Phasen ist die fundierte Entscheidung für Ihr künftiges Konzept möglich. Kompromisse zwischen dem anfangs frei erstellten Idealkonzept und bewährten Erfolgskonzepten sind gemacht. Hieraus fügt sich nun die beste Lösung zusammen. Nach der Umsetzung und der Prüfung des Ergebnisses, geht Ihre neue Website online. Website-Relaunch completed!

Responsive Design Brainstorming

Jetzt Website-Relaunch mit klickyard starten

Professionell ist effektiv und nachhaltig
Moderne Layouts und kreative Designs. Gestaltung nach Ihren individuellen Vorgaben.
Responsive Design. Bereit für den mobilen User und den Mobile First Index
Mit Website-Analyse Ihrer Alten. Erprobtes und Bewährtes bleibt Ihnen erhalten.
Wordpress, Joomla, Typo3. Profitieren Sie von den Vorteilen eines modernen CMS.
Hohe Ansprüche an das technische SEO. Keyword-Analysen Ihres Contents inklusive.

Responsive Design muss sein

Google rollt den Mobile First Index aus

Seit Ende März 2018 denkt Google mobil. Für die Generierung der Rankings wurden zuvor die Desktop-Versionen von Website analysiert. Jetzt ist Ihre mobile Website das Maß der Dinge. Denn der Ausbau des mobilen Internets hat die Internetnutzung verändert. Online zu sein ist fast überall möglich, mobiles surfen längst erschwinglich. Fast alle sind mobil online und fast jeder googlet. Die Zahl der Suchanfragen, die von Tablets und Smartphones eingehen, steigt rasant. Mit Einführung des Mobile First Index ist responsive Design ein entscheidender Ranking-Faktor. Selbst wenn Sie sich nur wenig von Google-Rankings versprechen, sollte Sie Googles Reaktion nachdenklich stimmen. Ist Ihre Unternehmens-Präsentation bereit für die mobil surfende Gesellschaft?